Zu Inhalt springen
cyrusher-ebike-bike

12 Akku-Tipps für E-Bikes – Teil 2

7. Entladen Sie nicht mit einem großen Strom

Auch die Bedienung während der Fahrt ist eng mit der Funktion des Akkus verbunden . Wenn Sie starten, Personen befördern oder bergauf fahren, verwenden Sie am besten Pedale zur Unterstützung und versuchen Sie, eine plötzliche Hochstromentladung zu vermeiden, die die physikalischen Eigenschaften der Batterieplatten leicht beschädigen kann. Das entspricht auch Ihrer ursprünglichen Absicht, ein E-Bike zu kaufen , nicht wahr, wir geben uns nicht mit dem reinen Elektrofahren zufrieden, wir wollen mehr Bewegung.

entspannendes fahren mit cyrushr-fahrrädern

8. Vermeiden Sie Hochtemperatureinwirkung

Die ideale Ladeumgebung für Elektrofahrräder ist ein Innenraum mit Raumtemperatur, da eine Umgebung mit zu hohen Temperaturen zu fatalen Schäden wie Erwärmung des Gehäuses, Ausbeulung und Verformung des Gehäuses während des Ladevorgangs führen kann. Wenn Sie im Sommer nachmittags verreisen und halbwegs aufladen müssen, weil Ihr Akku nicht mehr perfekt durchhält, dann empfehlen wir Ihnen, eine Temperaturregelung zu installieren, Alarm bei 45 Grad, und den Strom direkt bei 50 Grad zu unterbrechen. Explosionen von Lithiumbatterien sind thermische Ausreißer, und die Temperaturkontrolle kann solche Probleme rechtzeitig verhindern.

9. Winterlagerung 

Im Winter schlägt die kalte Luft auf der Nordhalbkugel zu und das Regen- und Schneewetter ist keine gute Reisezeit. Viele Fahrpartner entscheiden sich dafür, das Fahren auszusetzen, und das Fahrrad wird für einige Zeit im Leerlauf sein. Wir empfehlen, den Akku an einem trockenen Ort bei Zimmertemperatur zu lagern. Wenn der Akku niedrigen Temperaturen ausgesetzt wird, verringert sich die Effizienz des Akkus. Und, um die monatliche Energieversorgung weiterhin aufrechtzuerhalten, denken Sie daran, den Akku vor dem Laden zwei Stunden lang zu erwärmen, da der Akku der Kälte nicht wie Menschen standhalten kann.

10. Wintereinsatz

Wenn Sie eine Herausforderung suchen, ist das Fahren im Schnee auch ein tolles Erlebnis. Für Fahrten bei kaltem Wetter empfehlen wir den Kauf einer Thermoabdeckung für die Batterie, um die Batterie vor einem möglichen Einfrieren zu schützen.

11. Reinigung und Wartung

Wir empfehlen, den Akku mit einem feuchten Tuch zu reinigen. Vor der Reinigung des Elektrofahrrads sollte der Akku entfernt werden. Um die elektronischen Komponenten zu schützen , reinigen Sie den Akku nicht in direktem Kontakt mit Wasser, auch wenn das Produkthandbuch sagt, dass er wasserdicht ist.

Grüne Cyrusher-Fahrräder

12. Batterie vor dem Waschen entfernen

Wenn der Akku abnehmbar ist, entfernen Sie ihn, bevor Sie das Fahrrad waschen, um mögliche Schäden durch Wasser zu vermeiden. Die meisten Akkus sind wasserfest nach IP65, was nicht mit wasserdicht gleichzusetzen ist. IP65-Standard bedeutet, dass der Akku gegen Spritzer oder leichten Regen und für kurze Zeit wasserdicht ist. IP65 hält Wasser nicht stand, wenn es längere Zeit ausgesetzt ist, wie z. B. die starke Strömung eines Wasserschlauchs oder stundenlanger starker Regen, und es ist unwahrscheinlich, dass der Akku einen Sturz unter Wasser überlebt.

Das Obige ist der Leitfaden zur Verwendung von Batterien, den wir für Sie zusammengestellt haben. Ich hoffe, er hilft Ihnen weiter.

Fortsetzung vom  vorherigen Artikel

Nächster Artikel Helping Cancer Research UK Mai 100 Meilen auf Rädern, Mr. Ferguson hat etwas zu sagen